Depot Entwicklung Februar 2015


In den letzten Wochen sind Hauptsächlich nur Artikel zu Nischenseiten veröffentlicht wurden, in diesem Artikel geht es wieder um die Depot Entwicklung im Februar 2015.

Depot am 01.02.2015

Bezeichnung
Bezeichnung
Kurs
Wert
Gewichtung
Gold in Euro
10,001.137,05 €11.370,50 €55,21 %
Rheinmetall AG
22,0038,60 €849,60 €4,12 %
DWS Vermögensbildungsfonds I LD
14,87125,35 €1.863,95 €9,05 %
DWS German Equities Typ O
7,07354,36 €2.505,33 €12,16 %
Fidelity Funds European Growth Fund A Euro
133,0113,73 €1.826,23 €8,87 %
Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund C EUR ND
324,326,72 €2.179,43 €10,58 %
Tortendiagramm Depot Gewichtung 01.02.2015

Depot Gewichtung 01.02.2015, durch klicken vergrößern

Die Gesamtsumme der Positionen betrug am ersten Februar 20.594,68 Euro. Den Vergleich zum Monat Januar, finden Sie im Artikel Depot Entwicklung Januar 2015.

Die Gewichtung des Depots können Sie aus dem Tortendiagramm entnehmen.

 

 

 

 

 Depot am 01.03.2015

Bezeichnung
Bezeichnung
Kurs
Wert
Gewichtung
Gold in Euro
10,001.082,25 €10.822,50 €50,65 %
Rheinmetall AG
22,0045,23 €995,06 €4,66 %
DWS Vermögensbildungsfonds I LD
16,06133,95 €2.151,24 €10,07 %
DWS German Equities Typ O
7,44375,11 €2.790,82€13,06 %
Fidelity Funds European Growth Fund A Euro
143,4414,80 €2.122,91 €9,94 %
Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund C EUR ND
347,527,15 €2.484,77 €11,63 %
Depot Gewichtung 01.03.2015

Depot Gewichtung 01.03.2015, durch klicken vergrößern

 

Das Depot hat derzeit einen Wert von 21.367,30 Euro, das ist eine Steigerung von 3,75 %, also 772,61 Euro. Ein Investment im Februar hat es nicht gegeben, obwohl der Erdöl Markt weiterhin sehr interessant ist. Es gab allerdings eine Anpassung der Werte aus dem Sparplan, dort hat sich einiges getan.

Im Tortendiagramm auf der rechten Seite, ist die Gewichtung des Depots gut erkennbar.

Aufgrund des starken Falls des Goldpreises und der stärkeren Fonds Beträge, hat es „nur“ noch eine Gewichtung von 50,65 %.

Entwicklung des Depots im Februar

Bezeichnung
Wert 01.02.2015
Wert 01.03.2015
Veränderung
Prozentuale Veränderung
Gold in Euro
11.370,50 €

10.822,50 €
-548,00 €
-4,82 %
Rheinmetall AG
849,24 €
995,06 €
145,82 €
17,17 %
DWS
Vermögensbildungsfonds I LD
1.863,95 €
2.151,24 €

287,28 €
15,41 %
DWS German Equities Typ O
2.505,33 €

2.790,82 €
285,49 €
11,40 %
Fidelity Funds European Growth Fund A Euro
1.826,23 €
2.122,91 €
296,68 €
16,25 %
Pioneer Funds U.S. Pioneer Fund C EUR ND
2.179,43 €

2.484,77 €
305,34 €
14,01 %

Der einzige negative Punkt ist der schwache Goldpreis. Mit einem Fall von 4,82 Prozent, hat die Position „Goldpreis in Euro“ 548 Euro an Wert verloren. Die anderen Positionen können bis zu 17,17 Prozent (Rheinmetall AG) zulegen, dadurch ergibt sich ein Gewinn von 772,61 Euro, also eine Steigerung des Depot Gesamtwerts um 3,75 %.

 

Wert Veränderung Februar 2015

Wert Veränderung Februar 2015, durch klicken vergrößern

 

Prozentuale Veränderung Februar 2015

Prozentuale Veränderung Februar 2015, durch klicken vergrößern

 

 

 

 

 

 

 

Beim Balkendiagramm der prozentualen Veränderung wird deutlich, dass nur eine Position keinen Gewinn eingefahren hat. Der Verlust von 4,82 Prozent sieht nicht sehr viel aus, bei einer Gewichtung von über 50 Prozent ist der Effekt sehr groß.
Die Wert Veränderung macht den starken Verlust deutlich. Die Gewinne der anderen Positionen sind gut, der Verlust beim Gold hätte durch eine Gewinn Mitnahme im letzten Monat, vermieden werden können.

 

Fazit

Aufgrund der neuen Zahlen aus dem Sparplan sind die Gewinne gut, ohne die neuen Zahlen, wäre es ein leichtes Plus. Der gute Monat Januar wurde durch den steigenden Goldpreis erwirtschaftet, diesen Monat wurde der Gewinn durch den Goldpreis gebremst. Das Ergebnis sollte mir eine Lehre sein und in den kommenden Monaten, sollte ich die Gewichtung vom Rohstoff Gold weiter senken.

Problematisch ist der „Hype“ am Markt, sobald eine Aktie fällt wird diese schon fast hysterisch nachgekauft, günstige Aktien kann man so nur schwer entdecken. Welche Aktie man da auswählen soll ist beinahe unwichtig, es entwickelt sich derzeit eine Blase. Der Bullenmarkt ist weiterhin noch nicht in Sicht.

Kommentar verfassen