Nischenseiten Challenge Woche 9


Die achte Woche der NSC 2015 ist beendet und ich schaue nach vorne in Woche neun. Neben Problemen mit Plugins, wurde die Startseite verändert und der Pagespeed verbessert.

Rückblick zu Woche 8

Tag1 

Gleich zum Beginn der achten Woche, hatte ich ein Problem mit meinen Werbeanzeigen. Nachdem ich das Plugin Adsense Now aktualisiert habe, wurde der Hinweiß angezeigt, dass ich die non Ajax Verion herunterladen und installieren soll. Es wurden keine Anzeigen mehr auf Babynahrung Tests angezeigt. Die Anleitung zur Installation der Non Ajax version war leicht verständlich, leider hat die Version nicht geholfen, sodass ich Adsense komplett deinstalliert habe und die zuletzt funktionierende Version heruntergeladen habe.

Das bedeutet leider, dass ich Adsense zurzeit nicht aktualisieren kann. Möglicherweise werde ich auf ein anderes Plugin umsteigen, damit ich wieder die aktuellsten Versionen habe.

Tag 2

Am zweiten Tag habe ich die Startseite etwas schlanker gemacht, dazu wurde das suchen Feld und das Amazon Widget entfernt. Während es bei der such Maske optische Gründe hatte, wurde das Amazon Widget entfernt, da es die Seiten Leistung mindert. Nachdem das Amazon Widget gelöscht wurde, hat sich die Geschwindigkeit der Nischenseite um drei Punkte erhöht. Auf der Nischenseite Werkzeugkasten-zusammenstellen hat diese Änderung sogar eine Verbesserung von sechs Punkten verursacht.

Tag 3

NSC 2015 Beliebte ProdukteNachdem die Seitenleiste schlanker wurde, war die Seite sehr leer. Deswegen wurde das Review Plugin genutzt und ich habe zwei neue beliebte Produkte hinzugefügt. Dafür habe ich keine neuen Artikel geschrieben, sondern einfach bestehende Artikel mit dem Plugin ausgestattet.

Durch diesen Schritt ist die Seitenleiste wieder befüllt und es gibt die Möglichkeit auf ein paar Einnahmen.

Tag 4

An meinem letzten Tag habe ich neuen Content erstellt. Mit der Veröffentlichung von Mein Kind isst kein Gemüse, wurde ein Fachartikel mit Mehrwert für die Nischenseite veröffentlicht, ohne das Geld mit der Seite verdient werden kann. Aber warum sollte man Beiträge ohne Gewinnabsicht veröffentlichen? Wenn es sich um einen guten Artikel handelt, kann dieser vielleicht gute Rankings bei Google erzielen und die Besucher auf die Seite bringen. Wichtig ist dann, dass der Text gut mit anderen Seiten verlinkt ist. Der Wert einer solchen Seite kann viel größer sein, als eine reine Money Seite.

Was passiert in Woche 9

Außerhalb der Babynahrung gibt es noch weitere interessante Artikel, die man sicherlich gut bewerben kann. Ich überlege derzeit noch, ob ich die Produkte mit auf Babynahrung veröffentliche oder ob ich eine neue Nischenseite dazu erstellen soll. Mehr dazu in der nächsten Woche.

Außerdem habe ich begonnen auf meinen Nischenseiten Vergleichstabellen einzuführen. Wie ich meine Vergleichstabellen gestalte, können Sie im Beitrag Maulschlüssel auf Werkzeugkasten zusammenstellen sehen. In den kommenden Wochen werden ca. acht weitere Vergleichstabellen auf der Domain Werkzeugkasten zusammenstellen hinzugefügt. Auf Babynahrung Tests werde ich vorerst nur mit einer Vergleichstabelle beginnen. Da eine solche Tabelle derzeit nur zum Artikel Babymilch passt. In Zukunft sollen allerdings noch weitere Tabellen zum Vergleichen auf der Nischenseite platziert werden.

Auch über die Einbindung auf der Startseite mache ich mir Gedanken, dies kann für den Besucher gut sein, für die Rankings bei Google können die Bilder und Amazon Widgets natürlich ein Nachteil sein.

Kommentar verfassen